ASCOSERVICE AG

Gewerbestrasse 5, 6330 Cham, Schweiz
Phone: +41(0)44.553.25.50 Tel: International Mobile Phone +372.57.13.00.55

zug dienstleinstungen offshore holding bank
Medizin investitionen TRUST bewilligungen steuern
liegenschaften arbeit gesellschaften liechtenstein england
web verzeichnis koordinaten filialen verwaltung buchhaltung


View

bank


Bankerwartungen


Die jahrhunderte lange Tradition von dem Bankbusiness, das Gesetzgebungssystem, das bereits gefestigte, breite internationale Anschlussnetz, die absolute Sicherheit, all dass, macht die Schweizerbanken zu den attraktivsten Finanzinstituten für Kapitalseinlage. Die bekanntesten Namen im Ausland sind die folgenden: Union Bank of Switzerland (SBG), Schweizerische Kreditanstalt, Union Bancaire Privée, Raiffeisen, Banca Sarasin, Banca del Gottardo, Bank Leu und eine ganze Reihe von anderen kleineren Banken, die gleichfalls sicher und zuverlässig sind, und die eine grosse Auswahl von Dienstleistungen und Finanzprodukten anbieten.


Bankgeheimnis

Wie schon bekannt ist, verteidigen die Gesetze, die Interessen von ausländischen Geldanlegern bei Schweizerbanken. Kein ausländischer Staat kann Informationen über Bankkunden erfahren, wenn er vorher nicht im Besitze einer Spezialerlaubnis des Schweizer Strafrichters ist. Dieser Entschluss, kann nur in seltenen Fällen, in denen die Kundenaktionen von strafrechtlicher Bedeutung, gemäss dem Schweizerischen Gesetzes angesehen wird (Drogenhandel, und so weiter), erteilt werden. Wenn es sich aber um einen Wirtschaftsverstoss handelt (Fehlende Steuerzahlung im Domizilland, einfacher Bankrott, Schmuggel, Steuerhinterziehung, etc.), da diese Vergehen also in der Schweiz nicht strafbar sind, wird auf Rücksicht des Auslandskunden der Bank das Diskretionsrecht berücksichtigt und somit werden keine vertraulichen Bankinformationen raus gegeben. Somit ist auch, das bei einer Helvetischenbank angelegte Vermögen, das für die Gründung einer Firma dient, mit dem Bankgeheimnis gedeckt. Die einzigen Ausnahmen dieser Richtlinie betreffen schwere Verbrechen, wie Waffenhandel, Rauschgifthandel oder andere schwere Verbrechen, laut schweizerischer Strafgesetzgebung.

Die Verpflichtung des Bankgeheimnisses verfällt nicht wegen Steuerhinterziehung. Der Grund ist, dass Fehler bei der Steuererklärung oder Vermögenserklärung in der Schweiz nicht als Verbrechen betrachtet sind. Folglich kann nicht die Schweizer Regierung, oder auch nicht irgendeine andere fremde Regierung, Informationen über das private Bankkonto des Kunden einholen. In der Tat braucht man vorher eine Zustimmung eines Schweizer Richters, bezüglich der Tat, dass der Kunde eine schwere Straftat begangen hat, strafbar nach Schweizerischen Strafgesetzbuch. Nur wenn der Schweizer Richter die Strafbarkeit der Tätigkeit auch im Sinne der schweizerischen Strafgesetzgebung bestimmt hat, wird dem Bankkunden das Recht auf Bankgeheimnis entzogen.

Das Bankgeheimnis verfällt nicht einmal für private Probleme, wie Erbfolge oder Scheidung, wenn der Kunde es so eingerichtet hat, dass seine Bankinformationen streng vertraulich sind. Es bleibt bei den Klägern, zu beweisen, dass das Konto existiert, wenn sie wünschen, dass der Richter den Fall annimmt. Hinsichtlich dieses, ist es das Nummernkonto, was den grössten Vertraulichkeitsgrad garantiert.


Bankerwartungen

ASCOSERVICE AG hat zu zahlreichen Banken gute Beziehungen, sei es zu internationalen oder zu lokalen, schon seit einigem Zeitraum arbeiten wir ertragreich mit einer Reihe von primären Schweizerbanken zusammen, seien es Privat-, Geschäfts- oder Anlagebanken. Je nach Benötigung des Kunden, sorgen wir also für eine Bankverbindung, die vom Kunden gefragten Dienste offeriert. Mit Voraussetzung, dass von unserer Seite aus keine Verhinderung zur Eröffnung eines Kontos bei der einten oder anderen Bank gibt. Alle Banken können gut, interessant und diskret sein, mit der Bedingung, dass man genau die Wünsche des Kunden kennt, seine Finanzmöglichkeit und zum Schluss seine Erwartungen.


Unsere Firma ist auch in der Lage den Kunden behilflich zu sein bei der Eröffnung von Schweizerbankkonten. Natürlich ist es nötig, dass die Handlung von der öffentlichen Ordnung bewilligt ist und die Bankpraxis es erlaubt.

Ausserdem können wir auch Kreditkarten auf den Firmennamen bekommen, für den Inhaber, den delegierten Verwalter oder auch einfach für einen Vertreter.

Ausser der Eröffnung von Konten in der Schweiz, gibt Ihnen die Firma ASCOSERVICE AG auch Unterstützung bei den Investitionen- und Handelskontos im Liechtenstein und in Litauen.


Schweizerisches Postkonto


Dieses Konto bietet eine leistungsfähige Schnittstelle von Internet banking an, Kreditkarten, eine internationale Debitkarte, die erlaubt bei allen ATM Schaltern in der Welt Geld abzuheben; keine Verpflichtung eines mindest Saldo. Ihre Fonds sind absolut sicher, da der grösste Aktionär der Post kein anderer ist als die Schweizerische Eidgenossenschaft. Und natürlich, geniessen sie das Schweizer Postgeheimnis, es ist mit dem für Schweizer Banken zu vergleichen. Eine optimale Lösung, für die, die ein Kontokorrent von grossen Leistungen wünschen, das Top der Erwartungen.


leistungsfähige Schnittstelle von Internet Banking

Visa und Mastercard

internationale Debitkarte, um bei mehr als 420.000 ATM Schaltern in der ganzen Welt, Geld abzuheben

Share trading online (Online Aktienhandel)

Investitonsfonds in verschiedenen Währungen

keine Verpflichtung eines mindest Saldo

Konten in den mehrfachen Währungen

Büros in jeder Gegend in der Schweiz

absolute Sicherheit von Depositionen

Schweizerisches Bankgeheimnis


Klassisches Schweizer Bankkonto


Der grösste Teil der Schweizer Banken ist von internationalem Niveau seit mehr als 75 Jahren aktiv, und sie bieten ausgezeichnete persönliche Dienstleistungen an, reichlich auch in der Unterschiedlichkeit. Die Schweizer Bank ist folglich vollkommen, um Geld mit absoluter Diskretion zu investieren .


personalisierte Dienstleistung

absolute Diskretion

Steuer- und Handelsberatung

niedriger mindest Saldo

verfügbare Konten in Dollar, Sterling, Euro und Schweizer Franken

Kontoeröffnung persönlich oder mit Post

grosse Unterschiedlichkeit von vorhandenen Investitionen

zugängliche Investitionen auch für niedrige Beträge

Bankpostlagernd

Visa und Mastercard schon mit bescheidener Kaution verfügbar

Schliessfächer


Investitionskonto

Das Schweizer Bankkonto bietet ein praktisch grenzenloser Horizont für Investitionen an. Die Schweizer Banken rühmen sich, ein hervorragendes Leistungsniveau in diesem Bereich zu haben, und sie bieten eine grosse Auswahl von finanziellen Produkten an, in ununterbrochener Expansion.


Eine Investition, ohne Gefahren, mit Zinsen. Um diesen niedrigen Richtsatz zu überschreiten, kann man in verschiedene Produkten investieren:

Schweizer- oder Auslandsaktien

Schweizer oder Auslandsbonds

Anlagenfonds

Liegenschaften

Nebenerzeugnisse

Edelmetalle (Gold, Silber, Platin, Palladium)



Der Kunde kann entscheiden, ob er die Investitionen alleine verwaltet, indem er seine Aktientransaktionen wählt, oder ob er den Auftrag einem Bankangestellten anvertraut, der die Investitionen nach seinen festgelegten Fristen verwaltet.


Unabhängig von der gewählten Art und Weise, ist es jedoch angebracht, die 3 Hauptrichtlinien für jede Anlagestrategie zu kennen:

  1. der Gewinn ist abhängig von Gefahren;

  2. das Risiko ist mit den Investitionshorizont verbunden;

  3. das Risiko wird niedriger wenn man unterscheidet.

INVESTITIONEN
 

 

ascoservice ag schule • versicherungenAUTOSeintreibungsdienste FERTIGE GESELLSCHAFT